header_top_a header_top_b header_top_c
fix_left fix_right
header_top_d header_top_e header_top_f
  iOS 7 Review by macmartin
lion

  Allgemein

Seit mehreren Wochen schon teste ich nun das neue iOS 7. Inzwischen ist bereits die 3. Beta version vorhanden und das von Apple Grund überarbeitete iOS leistet wirklich ganze Arbeit. Was einem eindeutig auffällt ist, dass alles flotter von statten läuft und vokalem das switchen zwischen verschiedenen Apps läuft merklich besser, als noch unter iOS 6.

Ich werde mich in diesem Review kurz halten und mich auf die massgeblichen Veränderungen beschränken.
allgemein

  Design

Das Design von iOS 7 wurde komplett überarbeitet und ist definitiv die grösste Veränderung der Benutzeroberfläche in der gesamten iOS Geschichte. Die inzwischen überall bekannte Oberfläche hat sich komplett verändert und wurde drastisch leichter, filigraner und vorallem Text lastiger. Wo früher oft Schaltflächen vorhanden waren, platziert Apple in der neuen Version oft "Nur" reinen Text welcher für die Navigation angeklickt werden muss. Das schlichte Design ist zu beginn etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch keineswegs unübersichtlich oder kompliziert. Die Grundidee ist nach wie vor die selbe. Die Navigation funktioniert genau gleich, lediglich die anzeige hat sich geändert. Der Anwender kommt sofort in des neue Design hinein und es ist nicht notwendig alt bekanntes zu suchen um im neuen iOS 7 zurecht zu finden. allgemein

  Mitteilungszentrale

Die neue Mitteilungszentrale von iOS 7 lässt sich neu vom Sperrbildschirm aufrufen. Dazu reicht ein kleiner Wisch vom Oberen Monitor Rand nach unten. Alle wichtigen Termine und Benachrichtigungen werden unter der Rubrik "Heute" angezeigt. Ebenfalls eine kleine Vorschau auf den Folgetag. allgemein

  Control Center

Eine neue Funktion und von mir aus gesehen, die nützlichste Erneuerung Seitens Apple ist das Control Center. Dieses ermöglicht erstmals vom iOS selber, das rasche ein und ausschalten von Einstellungen und die Steuerung verschiedener Elemente. Das Control Center wird ebenfalls mit einem Wich, jedoch von unten nach oben aufgerufen. Ebenfalls auch auf dem Sperrbildschirm ermöglicht dies zB. das ein und Ausschalten von Wi-Fi und Bluetooth, das regulieren der Helligkeit des Bildschirms und die Steuerung der Musik. Zusätzlich lassen sich gewisse Apps sofort aufrufen, wie zb. der Taschenrechner oder die Kamera. allgemein

  Multitasking

Das Multitasking wurde in iOS 7 verbessert. Die vorherige Lösung, auf welche ich hier nicht genauer eingehen möchte, entsprach eigentlich nicht einem wirklichen Multitasking. Neu werden die geöffneten Apps in form einer "Karte" angezeigt. Es kann wie bisher zwischen den einzelnen Apps gewechselt, oder diese können auch beendet werden. Mit Hilfe der "Karten" kann man neu nicht nur das Icon der App, sondern auch der aktuell angezeigte Bildschirminhalt sehen. Das Switchen und auch beenden der einzelnen Apps verläuft sehr rasch und flüssig. Es können nun auch mehrere Apps gleichzeitig beendet werden. allgemein

  Airdrop

In iOS 7 hat nun erstmals auch AirDrop einzug gefunden. Diese Funktion, welche in Mac OS bereits bekannt ist, ermöglicht es einfach Dateien auszutauschen. Damit können diese direkt von einem anderen iPhone oder Mac aus an das Gerät gesendet werden. Somit gibt es nun erstmals auch eine eifache Möglichkeit Daten direkt aus iOS mit anderen iPhones, iPads oder Macs aus zu tauschen. allgemein

  Zusammenfassung

Grundsätzlich bin ich mit dem rundum erneuerten iOS sehr zu frieden. Trotz der gewöhnungsbedürftigen Oberfläche bin ich von der Leistung beeindruckt. Bereits die Beta Version läuft sehr flüssig und gewisse Dinge eindeutig flotter als noch in der Vorgänger Version. Features wie das Control Center bieten mir erstmals Schnellzugriff auf Einstellungen, was ich sehr schätze und auch oft nutze.

Vielen Dank für Euer Interesse, macmartin
wertung
footer_a footer_b footer_c
footer_d footer_e footer_f